Der Kordigast

Heimatsprachlich auch "Korches" genannt

 

Der Kordigast mit seinen zwei Gipfeln, dem Großen Kordigast, 536 m, und dem Kleinen Kordigast,

 538 m, ist der Hausberg der Gemeinde Altenkunstadt. Auf dem Plateau findet man Aussichtsspinnen, die die vielen Orte identifizieren helfen, die man von dort oben ausmachen kann.

Interessante Felsformationen wie z. B. die Steinerne Hochzeit am Kleinen Kordigast sind vielbesuchte Wanderziele. Auf dem Großen Kordigast sind noch Reste einer keltischen Wallanlage zu entdecken. Das gesamte Massiv ist Teil des Naturparks Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst.

 

Das kleine Anwesen auf halber Höhe zum Großen Kordigast war lange Zeit ein kleiner Bauernhof, zudem ein Wirtshaus, das bis heute besteht. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel; Wanderer können sich dort mit einer fränkischen Brotzeit stärken. Auf dem Plateau des großen Kordigast hat man eine wunderschöne Panorama Aussicht von Altenkunstadt bis nach Weismain.